Dr. Ulrike Lucassen Wohin Hintergrundbild Wie Hintergrundbild Wann Hintergrundbild Was Hintergrundbild Dr. Ulrike Lucassen Hintergrundbild wingwave Hintergrundbild Networkmarketing Hintergrundbild Seminare Hintergrundbild Referenzen Hintergrundbild Kontakt Hintergrundbild Datenschutz Hintergrundbild Impressum Hintergrundbild
 
Strategisches Coaching
für Unternehmer und Entscheider
Wo wollen Sie hin?

Wo wollen Sie hin?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Ihr Unternehmen mit Bergsteigen zu tun hat? Dann ist genau jetzt der Moment dafür: Denn Business und Bergsteigen teilen die gleichen Prinzipien. Sowohl beim Bergsteigen als auch im Geschäft gehen Sie Schritt für Schritt auf einen höheren Level. Sie können auch den ganz bequemen Weg ohne Steigung wählen. Doch dann kommen Sie nicht nach oben und bleiben genau auf dem Niveau, auf dem Sie schon sind. Wenn Sie auf dem Level bleiben wollen, wo Sie sich im Moment gerade befinden, können Sie sofort aufhören zu lesen.

Stellen Sie sich doch bitte vor, Sie möchten hoch hinaus. Sie wollen den Gipfel eines Berges erklimmen, um die Aussicht und das geniale Gefühl zu genießen, ganz oben zu sein. Aha, Sie lesen also doch weiter… Sie wollen also hoch hinaus, stimmt's?

Wo wollen Sie hin?

Was ist der allererste Schritt?

Ganz einfach: Sie müssen wissen, auf welchen Berg Sie überhaupt wollen!

Haben Sie sich schon darüber Gedanken gemacht, auf welchen Berg Sie wollen? Ansonsten kostet es Sie unnötig viel Zeit, Geld und Energie. Möglicherweise könnten Sie unterwegs feststellen, dass es der falsche Berg ist, den sie gerade besteigen und sie doch lieber auf den Berg gegenüber wollen. Und dann gibt es auch die, die sich verirren und von der Route abkommen oder deren Equipment unterwegs versagt oder die, deren Mannschaft sich unterwegs verzettelt.

Der allererste Schritt ist also die Entscheidung für den Berg, den Sie besteigen möchten. Dann haben Sie Spaß und Erfolg auf Ihrer Tour nach oben. Und genauso ist das im Geschäftsleben.

Wo wollen Sie hin?

Wie genau soll Ihr Business-Berg beschaffen sein?

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen wie beim Bergsteigen auf einen höheren Level kommen wollen, sollten Sie die Frage beantworten können, wie Ihr Business-Berg beschaffen sein soll. Wissen Sie das? Überlegen Sie mal: Wie hoch soll er sein? Wie steil? Besteigen Sie Ihren Berg allein oder sind Sie mit einem ganzen Team unterwegs, das auf den Gipfel soll? Was brauchen Sie, um sicher oben anzukommen? Als Ihr Coach werde ich Ihre Motivation für Ihren „Aufstieg“ genau hinterfragen, um Sie zu einer sehr klaren Entscheidung zu führen.

Wie finden Sie nun den für Sie genau passenden Business-Berg? Den Berg, den Sie Schritt für Schritt besteigen?

Eine erfolgreiche Besteigung des Business-Gipfels – allein oder im Team – steht und fällt mit Planung, Strategie und Training.

Damit Sie mit Ihrem Team oben ankommen, brauchen Sie eine fitte Mannschaft, die gut aufeinander eingespielt ist. Je genauer die Teammitglieder die Stärken und Schwächen der anderen kennen, je mehr sie das Verhalten der anderen in verschiedenen Situationen erahnen können und je stärker die gegenseitige Anerkennung der individuellen Fähigkeiten ist, desto erfolgreicher ist der gemeinsame Aufstieg auf den Business-Gipfel.

Jetzt, da Sie eine glasklare Entscheidung für den Berg getroffen haben, den Sie erklimmen wollen und Ihr Ziel feststeht, finden wir für Sie im Coaching die beste Strategie, stimmen Ihr Training darauf auf ab und nehmen den Gipfel erfolgreich in Angriff.

Wie kommen sie dahin?

Bleiben wir doch noch kurz beim Bergsteigen: Seilschaften lassen sich beim Erklimmen eines Berggipfels von Bergführern begleiten, die die Bedingungen und die Eigenheiten des Berges genau kennen.

Als Coach begleite ich Sie in Ihrem Business und mit Ihrem Team bis zum Gipfel.

Um mit Ihrem Unternehmen Schritt für Schritt auf einen höheren Level zu kommen und Ihren Business-Berg schnell, sicher und auf der optimalen Route zu erreichen, brauchen Sie eine Analyse und eine Strategie: Wo stehen Sie jetzt und wo wollen Sie hin? Im Unternehmen gibt es dafür Zahlen, Daten und Fakten. Und es gibt Menschen! Denn hinter jeder Zahl Ihres Unternehmens steht ein Mensch – auch Sie selbst.

Wie kommen sie dahin?

Strategisches Coaching

Als strategischer Coach führe ich Sie zum richtigen Zeitpunkt zur richtigen Lösung. Sie bekommen das, was Sie für Ihren Fortschritt brauchen – im Denken, im Fühlen und im Handeln. Und genau dazu werde ich Ihnen Fragen stellen. Viele Fragen. Sehr viele konkrete Fragen! Und sehr präzise Antworten dazu aus Ihrem Innersten herauslocken. Sie werden staunen, was Sie alles wissen!

Vor allem werde ich Sie dazu bringen, Ihre Ziele klar zu formulieren, und zwar so, dass es Ihrem ganz persönlichen Wertesystem entspricht.

Das ist strategisches Coaching!

Wie kommen sie dahin?

Coaching von innen nach außen

Je klarer Sie innerlich sind, desto zielorientierter handeln Sie nach Außen und führen Ihr Team nachhaltig zum Erfolg. Sind Sie mit sich selbst im Reinen, strahlen Sie diese Klarheit nach außen aus – zu Ihren Mitarbeitern, Ihren Kunden, natürlich auch in Ihrer Familie und in Ihrem gesamten privaten Umfeld.

Wie kommen sie dahin?

Coaching – aber bitte gehirngerecht

Dauerhafter Erfolg funktioniert nur, wenn im Gehirn Zahlen, Daten, Fakten und Handlungen mit positiven Emotionen verknüpft werden können.

Setzen Sie z. B. Lob und echte Anerkennung in Ihren Geschäftsbeziehungen oder zur Teammotivation ein, dann macht das Gehirn aus "Psychologie" "Biologie", indem es ganz bestimmte Botenstoffe produziert und freisetzt. Diese bewirken Einsatzbereitschaft "Ich will etwas tun" und Arbeitsfreude "Es macht Spaß etwas zu tun". Außerdem wird der Teamgeist gefördert "Ich bin bereit mich für andere einzusetzen". Sie werden lernen, Logik mit Kreativität und Emotion optimal zu verbinden.

Gehirngerechtes Coaching ist Coaching mit Wirkung und macht Erfolg erreichbar. Lassen Sie sich überzeugen!

Wie kommen sie dahin?

Coaching als Prozess

Marschieren Sie geradeaus senkrecht den Berg ohne Vorbereitung, Ausrüstung und Training hoch, funktioniert das nicht. Ihnen geht schnell die Puste aus, das Team reißt auseinander und Sie finden keinen geeigneten Weg.

Auch Coaching braucht Zeit und Raum für die Umsetzung. Die schnelle Nummer funktioniert nicht, wenn Sie am Ziel ankommen wollen. Coaching ist ein Prozess, der sich immer wieder selbst nachjustiert und optimiert.

Oft liegen Dinge völlig versteckt und unbemerkt in Ihrem Rucksack, die Ihnen den Aufstieg erschweren. Das sind all die großen und kleinen Altlasten aus längst vergangenen Zeiten, die Sie daran hindern endlich richtig voranzukommen. Die gilt es jetzt zurückzulassen. Haben Sie diese „Souvenirs“ im Gepäck gefunden und entsorgt, werden Sie feststellen, dass Sie schneller vorwärtskommen und auch steile Passagen Ihres Business-Bergs leichter meistern.

Wie kommen sie dahin?

Coaching in 4 Schritten

Erster Schritt: Der First Step
Wir lernen uns kennen. Beiderseitige Sympathie und Vertrauen sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Coaching. Sie sprechen mit mir darüber, was Sie in Ihrem Unternehmen und in Ihrem Leben verändern möchten, was für Sie beim Coaching wichtig ist und was Sie sich im Ergebnis davon versprechen.

Den First Step führen wir telefonisch oder face to face in den Räumen von punktomensch in Bonn durch. So, wie es für Sie am besten passt. Der First Step ist für Sie unverbindlich.

Zweiter Schritt: Die Routenwahl
Wir finden die für Sie optimale Vorgehensweise Ihres Coachings. Die Frage dazu lautet: Auf welcher Route besteigen Sie Ihren Business-Gipfel? Zu Beginn des Coaching-Prozesses stehen die Konkretisierung Ihres Anliegens und die genaue Definition Ihrer Ziele sowie der Indikatoren für die Zielsetzung.

Dies bildet auch die Grundlage für eine gemeinsame Coaching-Vereinbarung, in der wir uns zusätzlich über die formalen Rahmenbedingungen (z. B. inhaltlicher und zeitlicher Umfang, einzelne Teilschritte) sowie die individuellen Spielregeln unserer Zusammenarbeit verständigen.

Dritter Schritt: Das Erfolgstraining
Jetzt geht's ans Tun. Konkret geht es um das Erarbeiten und Entwickeln von Ideen, persönlichen Strategien, Lösungsansätzen und vor allem um den Transfer in die Praxis. Das Erfolgstraining wird bestimmt von persönlichen Gesprächen (auch per Skype) und wirkungsvollen Methoden wie Analysen, Übungen, Werteerklärungen, Rollenspielen, Perspektivenwechsel, Kommunikations- und Organisationstechniken.

In bestimmten Phasen des Prozesses sind zudem Reflektionsaufgaben zwischen den Sitzungen, besonders bei Fragen der Karriereplanung oder der beruflichen Neuausrichtung, ein zentraler Bestandteil des Coachings.

Ausschlaggebend für die gewählte Strategie ist stets der Nutzen für Ihren individuellen Erfolg. Deshalb erfolgt während des Beratungsprozesses hierzu ein regelmäßiges Feedback über das Erreichte und über die Richtung der Vorgehensweise. Im Coaching erfahren Sie, wie Sie Ihre Strategien in die Tat umsetzen. Das nennt sich „Training“. Sie werden täglich trainieren und dadurch immer besser werden.

Vierter Schritt: Der Erfolgscheck
Das abschließende Resümee des Prozesses und der erzielten Ergebnisse beinhaltet einen ausführlichen Vergleich der vereinbarten Ziele und der erreichten Situation sowie ein gegenseitiges und persönliches Feedback. Wo waren Sie zum Start? Wo sind Sie jetzt? Wo wollen Sie noch hin? Sind Sie schon auf dem Gipfel Ihres Business-Bergs?

Wenn ja: Perfekt.

Falls Sie noch auf dem Weg sind, finden wir heraus, was Sie benötigen, um die nächsten Schritte in Richtung Ziel einzuschlagen.

Wann wollen Sie da sein?

Wann wollen Sie dort sein?

An Ihr Ziel kommen Sie nur, wenn Sie Ihren Weg bis zum Ende gehen. Wenn Sie bis zum Gipfel durchhalten. Schritt für Schritt. Bis Sie ganz oben sind.

Entscheidend dabei ist, dass Sie ein gewisses Tempo halten. Sind Sie zu langsam, geht Ihnen unterwegs der Proviant aus. Sind Sie zu schnell, geht ihnen auf dem Weg die Puste aus. Für Ihr Geschäft bedeutet das, dass Sie optimale Termine für Ihre Ziele festlegen. Und diese Termine dann auch einhalten.

In Ihrem Unternehmen spielen viele direkt messbare Faktoren mit, wie Umsatz, Gewinn, Effizienz und alle damit verbundenen Zahlen. Genauso essenziell sind die weichen Faktoren, die den Erfolg ausmachen. Wenn Sie Ihr eigenes Wertesystem entstehen lassen und leben, und zudem Werte bei Ihren Kunden und Mitarbeitern schaffen, strahlt Ihr gesamtes unternehmerisches Tun diese Wertschätzung von innen nach außen aus. Das merken Ihre Kunden. Das merken Ihre Geschäftspartner. Und das nehmen ganz besonders Ihre Mitarbeiter war!

Wann wollen Sie da sein?

Ziele sind Wünsche mit Termin

Das beste Ziel nützt Ihnen nichts, wenn Sie nicht zielstrebig darauf zu gehen. Sobald Sie unterwegs immer wieder stehen bleiben oder gar spontan einen anderen Weg einschlagen, werden Sie von anderen überholt. Unzufriedenheit macht sich breit und Ihre Motivation bleibt auf der Strecke.

Während des Coachings werden wir den für Sie passenden Zeitpunkt finden, zu dem Sie Ihr Ziel über Ihre Zwischenziele erreichen werden. Vor allem werden Sie spüren, wie viel Spaß Ihnen Ihre Unternehmung machen kann.

Ziele haben immer einen Termin. Ziele sind Wünsche mit Termin.

Wann wollen Sie da sein?

Zwischenziele sind Zwischenerfolge

Genauso wichtig sind Zwischenziele mit einem Zeitpunkt. So können Sie sicher sein, dass Sie unterwegs auf dem Weg zu Ihrem Ziel in der Zeit liegen. Zwischenerfolge sind wie Verschnaufpausen, die Sie auf dem Weg zum Gipfel einlegen. Sie tanken Energie und genießen schon einmal einen Teil der guten Aussicht. Doch Sie wissen, dass es noch weiter nach oben geht. Sie haben Ihr oberstes Ziel klar im Fokus. Sie und auch Ihr Team.

Während des Coachings werden Sie für sich herausfinden, in welchem Tempo Sie Ihr Team zum Gipfel führen.

Zu Beginn steht das Wollen, dann das Machen!

Was haben Sie davon?

Was haben Sie davon?

Unsere Zusammenarbeit bedeutet für Sie eine Investition in Ihr Business und in Ihre Persönlichkeit. Sie werden lernen Ihr Ziel zu finden und klar zu fokussieren – in jeder Hinsicht – und die nächsten Schritte für Ihr Unternehmen fest legen, um dahin zu kommen, wo sie wirklich hinwollen.

Während der Zeit unserer Zusammenarbeit bekommen Sie die Unterstützung, die Sie für die Umsetzung Ihres Zieles brauchen. Dazu zählt insbesondere die Chance, den mentalen und emotionalen Ballast abzuwerfen, damit Sie leichter voran kommen. Zu diesem Zweck werden Sie von mir individuell betreut und begleitet.

Ihr neues Wissen werden Sie sofort in der Praxis anwenden. Sie werden jeden Tag trainieren, konsequent nach Ihren Zielen zu handeln. Sie werden neue Werte schaffen, die Sie sowohl an Ihren Umsätzen messen können als auch an Ihrer gewonnen inneren Gelassenheit und Klarheit.

Was haben Sie davon?

Zahlen mit positiven Vorzeichen

Zahlen sind im Business wichtig.

In einem Unternehmen dreht sich in der letzten Konsequenz alles um Zahlen: Effizienz, Aufträge, Umsatz, Gewinn, Rendite lassen sich direkt in Zahlen ausdrücken.

Die Identifikation Ihrer Mitarbeiter mit den Zielen, der Philosophie und dem Wertesystem Ihres Unternehmens, der aktuelle Krankenstand, das Betriebsklima oder die Mitarbeiterfluktuation wirken zunächst mal indirekt, lassen sich jedoch leicht in konkrete Zahlen „übersetzen“. Zur Erinnerung: Hinter jeder Zahl steht ein Mensch mit seiner ganz persönlichen Einstellung zu dem, was er in Ihrem Unternehmen tut und wie er sich selbst dort wahrnimmt.

Je höher die Identifikation jedes Einzelnen in und mit Ihrem Unternehmen ist desto motivierter sind Ihre Mitarbeiter und umso positiver sind Ihre Zahlen. Diese Rechnung ist ganz einfach.

Was haben Sie davon?

Echte Wertschätzung und Anerkennung – die "Ergebnisfaktoren"

Jeder Mitarbeiter, der mit Elan arbeitet, bringt Ihr Unternehmen Stück für Stück weiter. Je höher die Identifikation Ihrer Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen ist, desto höher können Sie Ihre Ziele setzen und desto schneller werden Sie diese erreichen.

Was haben Sie davon?

Bewusste Führung durch strategisches Coaching

Wertschätzung und Anerkennung können Sie ganz gezielt durch bewusste Führung steuern. Im Coaching werden Sie die für Sie passende Strategie dafür erkennen und umsetzen lernen.

Wenn Sie mit sich selbst im Reinen sind, werden Sie diese gewonnene Souveränität nach außen ausstrahlen. Im Coaching werden Sie erfahren, wie Sie alle unsichtbaren "Gummibänder" kappen, die Sie auf Ihrem Weg nach vorn immer wieder zurückziehen. Sie werden Ihr Ziel klar im Fokus haben und wissen, wie Sie es erreichen werden. Ihre neue Energie wirkt nun im ganzen Unternehmen.

Sie sind wieder im "Flow".

Was haben Sie davon?

Ballast abwerfen und an Höhe und Geschwindigkeit gewinnen

Sie werden feststellen, wie sehr Ihr Business mit Ihrem inneren Gleichgewicht und Ihrer inneren Klarheit zusammenhängt. Alles steht in Wechselwirkung mit dem, was Sie fühlen, wie Sie denken und wie Sie handeln.

Sie werden lernen, wie einfach Sie mit der richtigen Strategie alles genau so verändern können, dass es für Sie und Ihr Unternehmen am besten passt. Sie werden lernen, Ballast abzuwerfen, um mit Ihrem Business an Höhe und Geschwindigkeit zu gewinnen.

Ihr Weg nach oben wird leichter. Sie haben mehr Freude. Es geht schneller.

Dr. Ulrike Lucassen

Dr. Ulrike Lucassen

Ich bin Ihr Coach für Ihre neue mentale und emotionale strategische Ausrichtung.

Meine Berufung ist es, Sie so zu führen , dass Sie Ihre Vorstellung von dem, was Sie wirklich wollen, klar erkennen, es so formulieren, dass Sie es genau auf den Punkt bringen und vor allem in die Tat umsetzen können.

Wenn Sie bislang in bestimmten Bereichen Ihres Lebens

  • nur wenig zufriedenstellende Ergebnisse erzielten,
  • nicht so richtig wissen warum es so ist,
  • alles aus ihrer Sicht Mögliche schon versucht haben das zu ändern,
  • doch nicht so richtig wissen wie Sie es ändern können,

dann helfe ich Ihnen diese Thematik zu bearbeiten und neue Sichtweisen zuzulassen. Kurz: Ich helfe Ihnen dabei erfolgreicher zu sein.

Auf Sie und Ihr Unternehmen schaue ich durch drei Brillen:

1. Als Coach bringe ich Sie dazu, Ihre Ziele ganz präzise zu fokussieren, messbar und machbar zu machen und zu erreichen.
2. Als Mentor biete ich Ihnen Sichtweisen
   • die Sie hinter die Kulissen Ihres Handelns blicken lassen und
   • wie Sie die Ergebnisse sofort für sich zum positiven ändern können.
3. Als Betriebswirtin analysiere ich Ihre Zahlen und zeige Ihnen eine Strategie zum Erfolg. Zur Erinnerung: hinter jeder Zahl steht ein Mensch, ein Geist, eine innere Einstellung.

Meine besondere Fähigkeit ist,

  • Sie genau auf den Punkt zu bringen,
  • damit bei Ihnen der "Klick" ausgelöst wird,
  • der Ihren Knoten durchschlägt.
  • und Ihre Endlosschleifen beendet.

Das durch die Auflösung von Blockaden entstandene Vakuum werden Sie

  • mit neuem Denken,
  • neuem Fühlen und
  • anderem Handeln
füllen.

Sie sind freier im Sein, freier im Denken und freier im Tun!

Dr. Ulrike Lucassen

Perfekt ist das, was für Sie exakt passt

Auf dem Weg zu Ihren Zielen werden Sie die dazu erforderlichen Fähigkeiten festigen und den mentalen und emotionalen Gedankenmüll über Bord werfen, der sie bislang daran gehindert hat, dahin zu kommen, wo sie hinwollen. Potentiale werden freigelegt und stehen Ihnen wieder in vollem Umfang zur Verfügung.

Erfolg ist das Ergebnis einer inneren Einstellung. Das Wollen allein reicht dazu noch nicht. Im Coaching erfahren Sie, wie Sie jeden Tag Ihr Denken und Ihr Handeln so auf Ihre Vision ausrichten, dass der Erfolg dann von ganz alleine folgt.

wingwave

wingwave – Das punktgenaue Kurzzeit-Coaching

In vielen Berufen ist es heute nicht mehr ausreichend eine „ganz normale“ Leistung abzugeben. Besonders Menschen in vergleichsweise verantwortungsvollen und anspruchsvollen Leistungssituationen brauchen für den optimalen Einsatz ihrer kognitiven und professionellen Fähigkeiten eine grundlegend emotional stabile Balance, um die vorhandenen Fähigkeiten punktgenau in konkreten Situationen zur Verfügung zu haben. An dieser Stelle setzt wingwave-coaching an.

Wingwave ist als Coaching-Modul zu verstehen, das in einem vielschichtigen, leistungsbezogenen Entwicklungsprozess zur Anwendung gelangt. Es wirkt ausgezeichnet durch eine effektive Kombination aus bewährten psychologischen Coaching-Elementen.

Bei der wingwave-Methode handelt es sich um ein anerkanntes Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Klienten leicht und schnell in zwei bis fünf Sitzungen zu spürbaren und bleibenden Erfolgen führt.

Im unternehmerischen Kontext setze ich wingwave ein

  • bei der Karriereplanung
  • in Fragen der strategischen Ausrichtung des Unternehmens
  • bei der Unterstützung des Klienten im Umgang mit sozialen oder wirtschaftlichen Spannungsfeldern
  • bei interkulturellen Geschäftsanbahnungen und Verhandlungen
  • bei der Performance-Vorbereitung
  • bei der Bewältigung von Führungsaufgaben
  • bei der Teambildung
  • im Projektmanagement

Erreicht werden:

  • Abbau von Leistungs- und Beziehungsstress
  • Innere Ausgewogenheit und Ruhe
  • Festigung von emotionaler und sozialer Intelligenz
  • Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität

wingwave

Wie punktgenaue Kurzzeit-Coachings die Bestehens­quote erhöhen

Während meiner langjährigen Beratungstätigkeit habe ich so, wie jeder andere Berufskollege auch unzählige fachbezogene Aus- und Weiterbildungen besucht und entsprechende berufsbezogene Prüfungen absolviert.

Dabei konnte ich beobachten, dass es bei der Prüfungsvorbereitung für fast alle Prüflinge nicht ausreicht sich „ganz normal“ fachlich vorzubereiten, denn in der Prüfungssituation gibt es keine 2. Chance für die Performance in der aktuellen Prüfungssituation, die über das Bestehen oder Nichtbestehen entscheidet.

Dass Prüfungssituationen und auch deren Vorbereitung als hochgradig stressig empfunden werden. Da diese Phasen soziale Ängste induzieren und damit die notwendige "emotionale Balance" gefährden, brauchte ich an dieser Stelle nicht besonders zu erwähnen. Fast jeder kennt solche Situationen. Hier reicht der Bogen von leichtem Lampenfieber bis hin zum totalen Blackout, um dann möglicherweise ein leeres Blatt abzugeben.

Um Misserfolge und Schwierigkeiten beim Lernen zu überwinden, haben Fachkollegen immer wieder Programme entwickelt, die besser motivieren, anregen, fördern, drillen oder den Stoff "einhämmern" sollen. Diese Programme sind auch bis zu einem gewissen Grad erfolgreich. Doch warum kommen manche Lernende besser damit zurecht als andere?

Situationsbedingte Stressfaktoren wie zum Beispiel bestimmte Personen in der Prüfungskommission, ungünstige Räumlichkeiten oder Prüfungszeiten, das eigene Erscheinungsbild, die eigene Resonanz auf Publikumsreaktionen oder auch "Wunde Punkte" aus der Vergangenheit können in erfolgskritischen Momenten wie schriftliche oder mündliche Prüfungssituationen, Assessment-Center, Präsentationen oder öffentliches Reden zu emotionalen und damit zu mentalen Reaktionen führen und dadurch unvermutet oder gar plötzlich Stress- und Leistungsblockaden auslösen ("mein Kopf war wie leergefegt", "ich konnte mich einfach nicht erinnern", "gestern habe ich alles noch gewusst", "ich habe keinen Ton herausgebracht", "ich war sprachlos").

Bestandteil jeder auf Höchstleistung vorbereitenden Maßnahme muss daher auch die mentale und emotionale Stabilität der Teilnehmer sein, die jeder Prüfling durch ein individuelles, gezieltes und punktgenaues Emotions- und Leistungscoaching erreichen kann.

In diesem Zusammenhang bietet der Einsatz einer Kurz-Zeit-Coachingmethode, die durch bilaterale Hemisphärenstimulation und punktgenaue Identifikation coaching-relevanter Stressauslöser den Stress genau dort löst, wo er entsteht, nämlich im limbischen System, dem mittleren Bereich unseres Gehirns.

2 bis 4 Sitzungen sorgen in der Regel für den Ausgleich von emotionalen und mentalen Disbalancen und verhelfen im Zusammenhang mit der fachlich-methodischen Prüfungsvorbereitung zu einem signifikant besseren Emotionsmanagement und damit auch zu einem besseren Prüfungsergebnis.

Lesen Sie den Erlebnisbericht einer Seminarteilnehmerin (PDF) »

Zusätzliche Informationen:


Netzwerken als Wirtschaftszweig

Netzwerken als Wirtschaftszweig

WIN-WIN – aber wie?

Haben Sie schon mal ernsthaft darüber nachgedacht, wie ein Netzwerk zum Wirtschaftsfaktor wird und das für jeden einzelnen in dem Netzwerk? Ich meine, echtes "WINWIN" keine Einbahnstraße!

Nun, wie wird denn "Netzwerken" zum Wirtschaftsfaktor? Muss ich dafür etwas tun? Oder tun die anderen etwas für mich? Oder wie?

Was bedeutet eigentlich "Netzwerken" für Sie? Nett zusammenkommen, wie zu vielen Netzwerktreffen regional, überregional oder auch virtuell, nette Gespräche führen, viele Visitenkarten oder Mailadressen austauschen auch mit der festen Absicht sich noch mal in einer anderen Umgebung zu treffen und beruflich auszutauschen. Dann läuft man wieder auseinander und am nächsten Tag beginnt der "Alltag". Das war's.

"Netzwerken", auch unter "networken" bekannt, meint den Aufbau und die Pflege des eigenen Kontaktnetzwerks, mit dem Ziel, dieses zu erweitern und unter Umständen gegenseitige Vorteile daraus zu gewinnen. Netzwerken ist der Prozess der Kontaktsuche, gleichzeitig aber auch die Beschäftigung mit dem eigenen Netzwerk, indem man sich mit diesem austauscht, sich informiert und gegenseitig hilft und unterstützt.

Bevor ich loslege, möchte ich zuallererst Ihrem "neuronalen" Netz eine Aufgabe stellen, die am besten zeigt, was Netzwerken zum Wirtschaftsfaktor macht.

Weiter lesen

 

Netzwerken - ein Lifestyle

Networkmarketing ist kein
Job – es ist ein Lifestyle

Sich einem Networkmarketing anzuschießen ist eine aufregende Gelegenheit etwas in seinem Leben zu verbessern und zwar in jeder Hinsicht und auf allen Ebenen:

  • Sie können Ihre Beziehung zu anderen Menschen verbessern, neue Bekanntschaften machen und neue Freunde gewinnen
  • Sie können viel für Ihre Gesundheit, Vitalität, Schönheit und Jugendlichkeit tun und so Ihr gesamtes mentales und körperliches Wohlbefinden immens steigern
  • Sie können neue dauerhafte Geschäftsbeziehungen knüpfen
  • Sie können sich ein kleines oder mittleres Zusatzeinkommen von EUR 200,00 bis EUR 5.000,00 im Monat schaffen
  • Sie können sich allerdings auch ein Netzwerk von Menschen schaffen und dadurch ein immer wiederkehrendes Einkommen erlangen
  • In dem Moment, indem SIE sich ENTSCHEIDEN aktiv am Geschehen in Ihrem Team und am Aufbau des eigenen Netzwerkes zu arbeiten, werden SIE ganz bestimmt eines gewinnen:

    Einen Quantensprung in Ihrer Persönlichkeit,
    weil SIE zur Weiterentwicklung des Lebensausdrucks
    anderer Menschen beitragen.
    Denn Wachstum ist das, wonach jeder Mensch strebt.

     

    Rise of the Entrepreneur

    Warum dem „Unternehmertum des 21. Jahrhundert“ folgen?

    Sind Sie offen für tiefergehende Einsichten und unschlagbare Argumente, warum NETWORKMARKETING das Unternehmertum des 21. Jahrhunderts ist, wie Robert Kiyosaky, der Autor von „Rich Dad, Poor Dad“ es bezeichnet?

    Fordern Sie den Dokumentarfilm von Eric Worre:
    „Rise of the Entrepreneur“
    unter u.lucassen@punktomensch.de an.

  • Spieldauer ca. 55 Minuten
  • Der Film steht Ihnen nach der Zusendung 3 Tage zum Abspielen und Anschauen zu Verfügung.
  • Für deutsche Untertitel gibt es am unteren rechten Bildrand einen Button.
  • Blog

    Das Schicksal mischt die Karten, aber SIE spielen!

    (Arthur Schoppenhauer)

    Was wäre, wenn Sie selbst darüber bestimmen könnten, wie Sie leben, wo Sie leben und wenn Zeit und Geld keine besondere Rolle mehr in Ihrem Leben spielen würden? Macht das für Sie überhaupt einen Unterschied?

    Oder soll doch lieber alles so bleiben wie es jetzt ist?
    Wenn das der Fall ist, dann haben Sie offensichtlich Ihr Lebensziel erreicht. Klasse!
    Und das meine ich ganz ehrlich!

    Falls Sie dagegen doch noch nicht dort angekommen sind, wo Sie gerne wären und Sie zudem irgendwie unzufrieden sind, können Sie das grundsätzlich ändern – wenn Sie wollen. Hierzu müssten Sie aller Wahrscheinlichkeit nach die gewohnte „Komfortzone“ verlassen.

    Andererseits fühlen Sie sich möglicherweise in Ihrer Komfortzone sicher und warm und „die anderen“ sind ja auch da. Sie haben Ihr geregeltes Einkommen, ob Sie krank sind, in der Kur oder Urlaub haben. Ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen haben Sie ja auch. Warum sollten Sie also „aus der Reihe tanzen“? O.k. mit dieser Einstellung können Sie hier das Lesen stoppen und zum Baggersee schwimmen fahren oder den Grill für die Würstchen anschmeißen. Tschüß!

    Mit den 7%, die jetzt noch übrig geblieben sind, möchte ich in diesem ersten Block der Frage nachgehen welche Lebensumstände uns sonst noch im Griff haben und in allen noch folgenden Blockartikeln, wie wir es schaffen das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und die Karten selbst zu mischen.

    Schauen wir doch mal die Realität an und die Fakten. Fakt ist, dass in Deutschland die durchschnittliche Altersrente im Jahr 2014 bei rd. 700,00 EUR (alte Bundesländer) monatlich lag. Männer liegen bei rd. EUR 970,00 und Frauen bei rd. EUR 473,00. Damit kommt man, wenn überhaupt „über die Runden“.

    Einige sind im Alter von 65 Jahren schon verstorben, einige arbeiten noch, einigen geht es gut und 1% geht es wirklich gut.

    Für die jüngeren Leser unter Ihnen jetzt die schlechte Nachricht: Wenn sie ins Rentenalter kommen sieht es mit den Pensionen wahrscheinlich noch ein bisschen anderes aus. Nicht nur, dass Sie länger als bis zu Ihrem 65. oder 67. Lebensjahr arbeiten müssen, Sie können davon ausgehen, dass Ihre Rente, die Sie nach 45 Jahren im Anstellungsverhältnis erhalten werden sicher nicht mehr sondern eher weniger Euro betragen wird als heute.

    Wir wollen uns im Folgenden auf die 1% konzentrieren, denen es wirklich gut geht. Was haben die anders gemacht als die anderen?

    Zu den „1%tern“ gehören Athleten, Entertainer, Hollywoodstars, CEOs, Geschäftsführer, Top- Manager die auch von Aktienoptionen profitieren, Staranwälte dann noch die Superverkäufer und mit mehr als 70% Unternehmer!

    Ist das „Unternehmertum“ also der Schlüssel zu mehr nachhaltigem Wohlstand?
    Aber wie wird man zum „Unternehmer“?

    Wenn ich mit Menschen darüber spreche, was sie sich für Ihr Leben wünschen dann ist es folgendes:

    • Sicheres Einkommen
    • Gute Arbeitsatmosphäre
    • Interessante Tätigkeit
    • Lebensqualität
    • Glück
    • Erfolg
    • Gesundheit
    • Vitalität

    Kurzum: Ein selbstbestimmtes Leben

    Was aber heißt „Ein selbst bestimmtes Leben“? Die Zeit, über die ich selbst bestimmen kann. Viele Menschen haben am Tag nur 1-2 Stunden über die selbst bestimmen können. Auch als „Selbständiger“ ist man zwar selbst und ständig tätig, doch mehr Zeit für sich selbst dürften die wenigsten haben.

    Nun, es gibt im Leben nichts, was gerechter verteilt ist, als die Zeit. Jeder hat die 24 Stunden täglich zur Verfügung - jeder! Die Frage ist: Wie nutze ich meine Zeit?

    Können Sie sich vorstellen, sich mit der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit neue Einkommensquellen zu erschließen, die Ihnen ein nachhaltiges Einkommen bescheren - in guten wie in schlechten Zeiten?

    Als „Klassiker“ mit verhältnismäßig geringem Risiko wären Mieteinkünfte oder Zinserträge zu nennen. Doch für beide Formen braucht man Kapital, das Sie vorher aus Ihrem verdienten und versteuerten Einkommen gewonnen haben.

    Mieteinkünfte sind abhängig von Größe der Wohnung, Lage, Klientel, Mietniveau, Modernisierungsgrad usw. und daher als Rechenbeispiel weniger geeignet.

    Wenden wir uns den Zinsen zu. Hier erfolgt die Zahlung immer, egal ob Sie morgens aufstehen oder nicht, natürlich nachdem Sie sich den Kapitalstock dafür zusammengespart haben:

    tabelle

    Weiter lesen

     

    Referenzen

    Greifbare Erfolge


    wirkungsvoll, zeitnah, nachhaltig

    Frank Kirsch
    www.wahrzeichen.com
    "Selbständigkeit bietet in der heutigen Zeit viele Vorzüge und Chancen. Und birgt natürlich auch Risiken. Ich bin seit 15 Jahren selbständiger Marketing-Dienstleister, verantwortlich für die Akquisition wie die Umsetzung der Aufträge – und vor allem für die Weiterentwicklung des marktgerechten Produktes. Vor gut einem Jahr habe ich mit Dr. Ulrike Lucassen mein Coachingprojekt begonnen, weil man nicht nur funktionieren kann sondern auch sich selbst trainieren und motivieren muss. Über viele Stufen, effektive aber immer fordernde Sitzungen, hat sie mich dabei unterstützt meinen Fokus zu finden und zu schärfen. Schwächen zu erkennen und diese methodisch aufzulösen. Wie bei einem Fussballtraining war es nie langweilig sondern situativ. Jetzt haben wir ein gemeinsames Fazit gezogen und ich war zutiefst begeistert was ich im letzten halben Jahr bewegt habe. Wie sich mein Horizont erweitert hat. Ich habe einen klaren Fokus und konkrete Ziele für das kommende Jahr und bin überzeugt diese zu erreichen. Wer in sein Leben und seiner Selbständigkeit Bewegung und mehr wirtschaftlichen Erfolg bringen will ist bei Ulrike Lucassen am richtigen Ausgangspunkt angekommen."
    Frank Kirsch, Inhaber wahrZeichen Marketing-Allianz, Köln
    Wolfram Dölle "Es ist ein Segen für den Coachee Sie als Coach zu haben. Sie bringen die Dinge auf den Punkt! Machen Sie so weiter und weiterhin viel Freude und Erfolg. Vielen Dank dafür!"
    Wolfram Dölle, Finanzanlagenvermittler, Dresden
    Beate Gutke
    www.imbea.de
    "Jeder, der sich mit seinen Zielen beschäftigt und diese auch wirklich umsetzen will, sollte dieses spannende Webinar nicht verpassen!"
    Beate Gutke, Karriereberatung/Coach, Detmold
    Doris M. "wingwave hat bei mir sehr viel bewegt. Jahrelange Prüfungsangst mit Schweißausbrüchen und den berühmten Gedankenschleifen 'ich schaff das doch nie'. Bereits nach nur 2 Sitzungen und der unterstützenden beruhigenden Musik-CD war diese wie 'weg geblasen'. Meine letzten Prüfungen habe ich mit Bravour geschafft, ohne Zweifel, ohne Angst, einfach ein gutes Gefühl."
    Doris M., Assistenz der Geschäftsleitung, Berlin
    Andreas Lange
    "Liebe Frau Dr. Lucassen,
    vielen Dank für Ihre einfühlsame und liebevolle Begleitung. Sie haben mir den Weg geebnet wieder mit Freude mich selbst und meine Umgebung wahr­zunehmen, mit Liebe und Aufmerksamkeit Menschen und Dinge zu beobachten. Durch Ihre starke ener­getische Ausstrahlung fanden Sie den Schlüssel zu Dingen, die mich vorher belastet haben."
    Andreas Lange, Bankkaufmann, Moskau
    Sebastian Irps
    www.imc-clinicon.de
    "Liebe Ulrike,
    vielen Dank, dass Du unseren Hypno-Prozess so wundervoll vorgetragen hast. Ich konnte mit Dir alle Schritte gehen. Vielen Dank!
    Sebastian Irps, Arzt, Geschäftsführer IMC IGES GmbH, Berlin
    Marcus Hoeber "Liebe Ulrike,
    ohne Wenn und Aber, Du warst toll und inspirierend! Ich danke Dir für Deine Klarheit und für das, was Du für mich getan hast."
    Marcus Hoeber, techn. Angestellter, Offenbach
    Claudia Dopona "Sie haben eine wunderbare Gabe andere zu coachen. Sie finden Mittel und Wege um Herausforderungen besser meistern zu können. Schön, dass es Sie gibt! Alles Liebe."
    Claudia Dopona, Bereichsleiterin, Dreieich
    Heike Anders-Biebricher
    www.yoga-anders.de
    Liebe Ulrike,
    mit Deiner einfühlsamen Art und Stimme kannst Du Gruppen sehr gut in die Trance führen, durch den Trancezustand hindurch und gestärkt wieder herausholen. Danke, ich habe es sehr genossen."
    Heike Anders-Biebricher, Yogalehrerin, Niddatal
    Katrin Györy
    www.steep.de
    "Am 18.12.2012 habe ich am Webinar von Frau Dr. Lucassen teilgenommen. Vormals für mich als 'bunt zusammen­gewürfelt' empfundene Begriffe rund um das Thema 'Zielerreichung' wurden in ihrem Vortrag klar strukturiert, Zusammanhänge und Wirkungen, flankiert durch anschauliche Beispiele, erläutert und die wesentlichen Aussagen theoretisch untermauert. Die behandelten Themen haben sich mir aufgrund der nachdrücklichen Vortragsweise stark eingeprägt. Gerade um den Jahreswechsel hat sich das für mich als sehr nützlich erwiesen. Das Webinar ist aus meiner Sicht ein wirkungsvoller Impuls für alle, die neue Ziele vor Augen haben."
    Katrin Györy, Bid-Managerin/Coach, Bonn
    Dirk Kook
    materialscience.bayer.com
    "Manchmal liegt das Einfache sehr nah und doch ist es unsichtbar. Ulrike gelingt es in ihren Seminaren, durch gezielte Übungen und behutsames nachfragen, dieses Unsichtbare ans Licht zu bringen. Dies geschieht in einer Weise, dass das Erlernte, das neue Wissen dann täglich intergriert werden kann. Die Kurse waren anspruchsvoll, die Zeit verging wie im Flug und waren geprägt von behutsamen und effektiven Coaching."
    Dirk Kook, Marketing Key Account bei BayerMaterialScience, Leverkusen
    Ina Schmidt
     
    "Liebe Frau Dr. Lucassen, ich danke Ihnen recht herzlich für das außergewöhnliche Coaching. Ihre Freude an Ihrer Arbeit steckte mich sofort an und machte es mir leicht, mich auf die vielfältigen Methoden einzulassen. Mich beeindruckte vor allem Ihre rasche Auffassungsgabe, mit der Sie punktgenau mein aktuelles Thema erfassten und bearbeiteten.
    Begeistert hat mich, wie Sie mit Ihren Methoden in der Kürze der Zeit zum Kernpunkt gekommen sind und ich eine Lösung für mich finden konnte. Ich spürte schon während unseres Termins eine sofortige Erleichterung und Optimismus bezüglich der Lösung der Situation. Nach Ihrem Coaching gehe ich selbstbewusster und gelassener mit dem Thema um und setze schrittweise die Steps auf das Ziel um. Dadurch kann ich meine eigene Lebensaufgabe noch besser bewältigen und andere Menschen noch glücklicher machen. Dies wirkt sich natürlich auf meine eigene Ausstrahlung und Lebensqualität aus, die seit unserem Coaching noch mehr gestiegen ist. Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre hervorragende Arbeit. Gern konsultiere ich Sie wieder."
    Ina Schmidt, Unternehmerin, Halle
    Roland Barth
    www.barth-consulting.ch
    "'Erreichen Sie wirklich das, was Sie wollen", könnte man trotz Fragezeichen erst einmal als Provokation ver­stehen. ABER: Die Art der Betrachtung, die spannenden Inhalte und der exzellente Vortrag relativieren diesen Gedanken wieder. DOCH: Mit etwas Abstand provoziert es dazu, sich selbst die richtigen Fragen zu stellen! Sehr geehrte Frau Dr. Lucassen - nochmals herzlichen Dank für dieses Webinar.
    Roland Barth, Unternehmensberater/Coach, St. Gallen
    Uta Nimsgarn
    www.uta-nimsgarn.de
    "Vielen Dank für das interessante Webinar. Sie haben es auf eine kurzweilige und inspirierende Weise moderiert. Es hat mich motiviert meine eigenen Ziele nochmals anders und genauer anzuschauen – und das, obwohl ich schon glaubte, dass ich das tun würde!"
    Uta Nimsgarn, Coach für inneren und äußeren Reichtum, Offenburg
    Ingrid Schymura
     
    "Nach meinem Ausscheiden aus dem Berufsleben war es für mich wichtig neue und andere Gedanken kennenzulernen, mich neu zu orientieren bzw. Impulse für neue Aufgaben und Herausforderungen zu bekommen.
    Wichtig für mich war dabei eine gezielte Hilfestellung zum Stressabbau zu erhalten und vor allen Dingen meine Konzentration nachhaltig zu verbessern. Das Allerwichtigste an Ihrem Kurs „Life Change“ war, mich selbst wieder mehr kennenzulernen und die Erkenntnis, dass noch viele Reserven in mir stecken, die darauf warten aktiv zu werden.
    Jetzt bin ich gelassener und kann meinen Blick wieder auf das Wesentliche richten. Ich danke Ihnen, liebe Frau Dr. Lucassen für Ihre klare und kompetente Seminarleitung und den anderen Teilnehmern für die harmonische Zusammenarbeit während des gesamten Seminars. Es hat mir sehr gut gefallen und sehr gut getan!"
    Ingrid Schymura, Neuss
    B.A.

     
    "Frau Dr. Lucassen ist es durch Präsenz und Einfühlungsvermögen gelungen, mich für das Coaching zu öffnen. Ihre sanfte Beharrlichkeit bei der Auflösung meiner Widerstände gegen meine negativen Gefühle hat es mir ermöglicht, mir die Gefühle einzugestehen. Nachdem ich meine Wut herausgelassen hatte, konnte ich meinen negativen Glaubenssatz benutzt zu werden, in die positive Überzeugung 'Nutzenbringer' zu sein, umwandeln. Da ich selbst schon viel an mir 'gearbeitet' habe, war es für mich wichtig zu erkennen, wie hilfreich Unterstützung durch gutes Coaching sein kann."
    B.A., Steuerberaterin, Wuppertal
    Stiftung ATLANTIS Hilfe für Mensch, Tier und Umwelt
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Dr. Johannes Wildner Dirigent
    Eifel-Therme-Zikkurat GmbH Multifunktionales Zentrum für Unterhaltung, Kultur und Gastlichkeit
    Lev Vinocour Pianist
    mindline GmbH Marktforschung
    pro ades GmbH Wirtschaft- und Organisationsberatung
    Tierhaus e.V. Gnadenhof in Wagenfeld

     

    Kontakt

    Persönlichkeit zeigt sich


    am besten

    im Gespräch.

    Möchten Sie mehr darüber erfahren, was punktomensch Ihnen bieten kann? Rufen Sie uns einfach an unter Telefon +49 228 976628-30, oder nutzen Sie bitte das folgende Formular, um Ihre Fragen oder Wünsche zu äußern.




    Impressum

    punktomensch

    Geschäftsführung
    Diplom-Kauffrau
    Dr. rer. pol. Ulrike Lucassen

    Bonngasse 10
    53111 Bonn
    Telefon +49 228 976628-30
    Telefax +49 228 976628-32
    www.punktomensch.de
    u.lucassen@punktomensch.de · info@punktomensch.de

    USt – IdNr.: DE222734054

    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV
    Dr. Ulrike Lucassen

    Rechtlicher Hinweis
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Inhalt dieser Webseiten darf nicht ohne unsere Erlaubnis zu gewerblichen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Es wird daraufhin gewiesen, dass die auf den Webseiten enthaltenen Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

    Design
    ANDRE TAPPE DESIGN . www.andretappe-design.de
    Programmierung
    ROCK LOBSTER WEBDESIGN . www.rocklobsterweb.de
    Texte
    ULRIKE LUCASSEN & DR. ANJA STRASSBURGER . www.media-context.de

    Datenschutz

    Datenschutzerklärung

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der punktomensch. Eine Nutzung der Internetseiten der punktomensch ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die punktomensch geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

    Die punktomensch hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

    1. Begriffsbestimmungen

    Die Datenschutzerklärung der punktomensch beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

    Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

    • a) personenbezogene Daten

      Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

    • b) betroffene Person

      Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

    • c) Verarbeitung

      Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

    • d) Einschränkung der Verarbeitung

      Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

    • e) Profiling

      Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

    • f) Pseudonymisierung

      Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

    • g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

      Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

    • h) Auftragsverarbeiter

      Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

    • i) Empfänger

      Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

    • j) Dritter

      Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

    • k) Einwilligung

      Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

    2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

    punktomensch

    Dr. rer. pol. Ulrike Lucassen
    Bonngasse 10
    53111 Bonn
    Telefon +49 228 976628-30
    u.lucassen@punktomensch.de

    3. Cookies

    Die Internetseiten der punktomensch verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

    Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

    Durch den Einsatz von Cookies kann die punktomensch den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

    Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

    Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

    4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

    Die Internetseite der punktomensch erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

    Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die punktomensch keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die punktomensch daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

    5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

    Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

    6. Rechte der betroffenen Person

    • a) Recht auf Bestätigung

      Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    • b) Recht auf Auskunft

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

      • die Verarbeitungszwecke
      • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
      • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
      • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
      • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
      • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
      • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
      • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

      Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

      Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    • c) Recht auf Berichtigung

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

      Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    • d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

      • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
      • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
      • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
      • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
      • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
      • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

      Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der punktomensch gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der punktomensch oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

      Wurden die personenbezogenen Daten von der punktomensch öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die punktomensch unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der punktomensch oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

    • e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

      • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
      • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
      • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
      • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

      Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der punktomensch gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der punktomensch oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

    • f) Recht auf Datenübertragbarkeit

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

      Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

      Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von der punktomensch bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

    • g) Recht auf Widerspruch

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

      Die punktomensch verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

      Verarbeitet die punktomensch personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der punktomensch der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die punktomensch die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

      Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der punktomensch zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

      Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der punktomensch oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

    • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

      Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die punktomensch angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

      Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

      Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

      Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    7. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

    Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

    Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

    Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

    Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

    Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

    Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

    Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

    8. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

    9. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

    Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

    10. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

    Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

    11. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

    Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

    12. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.